Logo

Herzlich Willkommen auf der Homepage des Schützenverein Berg 1954 e.V.

15. Januar 2017 - Bezirksoberliga Luftgewehr

Am Sonntag fand der 4. Wettkampftag der 1. Luftgewehrmannschaft in der Bezirksoberliga beim SV Pfärrich statt.

erste Mannschaft SV Berg

Mit 2 Siegen errang die Mannschaft den 4. Platz und sicherte sich somit den Erhalt in der Bezirksoberliga.

Beim 1. Wettkampf gegen den SV Oberteuringen gewannen ihren Wettkampf auf Platz 1 Schlecker Andreas mit 391 zu 388 Ringen, auf Platz 4 Mößlang Peter mit 378 zu 372 Ringen und auf Platz 5 Bopp Alexander mit 373 zu 372 Ringen. Auf Platz 2 verlor Kummer Martina mit 369 zu 373 Ringen und auf Platz 3 Fischer Andreas mit 376 zu 381 Ringen.
Somit ging der Wettkampf mit 3:2 Punkten an den SV Berg.

Beim 2. Wettkampf gegen den SV Pfärrich gewann der SV Berg seinen Wettkampf ebenfalls mit 3:2 Punkten.
Auf Platz 1 gewann Schlecker Andreas mit 394 zu 384 Ringen, ebenso auf Platz 4 Mößlang Peter mit 379 zu 365 Ringen und auf Platz 5 Bopp Alexander mit 376 zu 360 Ringen.
Ihren Wettkampf verloren auf Platz 2 Kummer Martina mit 360 zu 383 Ringen und auf Platz 3 Fischer Andreas mit 364 zu 382 Ringen.

31. Dezember 2016 - Silvesterböllern

An Silvester war die Böllergruppe mit 12 Böllerschützen in Dintenhofen aktiv.
Hell erleuchtet war der Himmel: die Böllergruppe des Schützenvereins Berg hat an Silvester traditionell das neue Jahr beim Oberschützenmeister Erwin Burgmaier angeböllert.

Besonders freuen wir uns über das Interesse der jährlich wachsenden Zuschauerzahl.

Weihnachtsgrüße 2016

Liebe Mitglieder und Freunde des Schützenvereins Berg,
in Kürze steht Weihnachten vor der Tür. Überall begegnen uns geschmückte und beleuchtete Christbäume, Alles ist ruhig und still und jeder überlegt, mit was er seinen Mitmenschen eine Freude machen will. Trotz aller beruflichen und privaten Belastungen des Alltags vermittelt uns die Advents- und Weihnachtszeit im Jahreslauf immer eine ganz besondere Stimmung.
Weihnachten ist ein Fest mit so vielen Traditionen und Bräuchen und hat für die Menschen immer noch eine große Bedeutung.
Wir genießen in diesen Tagen die Ruhe und Entspannung, die wir uns alle verdient haben. Wir können uns Gedanken machen. Wohin führt unser Weg? Was ist uns wirklich wichtig im Leben? Ich glaube, wir können dankbar auf ein gutes und ereignisreiches Jahr 2016 zurückschauen und haben allen Grund auch das Jahr 2017 optimistisch zu beginnen. Ein besonders herzliches Dankeschön möchte ich allen sagen, die sich auch in diesem Jahr im Ehrenamt für unseren Verein und unseren Mitbürgern eingebracht haben.

An Silvester trifft sich die Böllergruppe um 17.00 Uhr bei der Familie Burgmaier in Dintenhofen zum diesjährigen Silvesterböllern und einem kleinen Umtrunk, wozu der Verein und die Bürger recht herzlich eingeladen sind.

Wir wünschen allen besinnliche, friedliche und schöne Feiertage und für das neue Jahr alles Gute, Gesundheit, Glück und Zufriedenheit.

Erwin Burgmaier
Oberschützenmeister

11. Dezember 2016 - Familientag im Schützenhaus Berg

Am Sonntag, den 11.12.2016 findet um 15.00 Uhr der Familientag im Schützenhaus Berg statt. Der Schützenverein Berg lädt seine Jungschützen mit Eltern und Geschwister sowie die Schützen mit ihren Familien ins Schützenhaus ein. Die Familienangehörigen der Schützen können selber die einzelnen Schießdisziplinen ausprobieren.

11. Dezember 2016 - 3. Advent - Offenes Adventsfenster am Schützenhaus Berg

Am 3. Advent findet das offene Adventsfenster der Gemeine Berg um 17.00 Uhr vor dem Schützenhaus Berg statt.
Der Schützenverein Berg stimmt mit weihnachtlicher Musik und Liedern in die Weihnachtszeit ein. Mit den Kindern und Jugendlichen wird eine Fackelwanderung unternommen.
Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Der Reinerlös spendet der Schützenverein Berg an den Kinderschutzbund in Ehingen.

offenes Adventsfenster

offenes Adventsfenster

3. Dezember 2016 - Vereinsmeisterschaft-Siegerehrung

Am Samstag fand die Siegerehrung der Vereinsmeisterschaft im Schützenhaus Berg statt.

Erstplatzierte

Schützenkönig Luftgewehr:Thomas Schmid mit einem 16 Teiler
1. Ritter: Matthias Wagner
2. Ritter Stefan Burgmaier.

Schützenkönigin Luftpistole: Verena Ruß mit eine 234 Teiler
1. Ritter Arthur Wassermann
2. Ritter Thomas Müller.

Jugendwanderpokal ging an Moritz Heimbach mit einem 134 Teiler.

Weitere Einzelergebnisse findet ihr unter pfeilErgebnisse

Impressionen des Ulrichsfest-Festumzug 2016

Wir nahmen mit einigen Mitgliedern und unserer Jugendgruppe von über 20 Jugendlichen am diesjährigen Festumzug teil.

März & April 2016 - Schießsportleiterausbildung und Jugendbasislizenz

Alexander Bopp hat in der Sportschule Ruit die Schießsportleiterausbildung erfolgreich absolviert. Inhalte des Kurses waren u.a. die Organisation des Trainings- und Wettkampfbetriebes, eine Einführung in das Waffenrecht, Antidoping im Breitensport, Mitgliedergewinnung und Mitgliederbindung sowie Jugend- und Öffentlichkeitsarbeit im Verein. Die Themen wurden den Teilnehmern anhand zahlreicher Beispiele von den Dozenten näher gebracht und von den Teilnehmern in der Gruppe erarbeitet. Neben der Theorie umfasste die Ausbildung auch einen praktischen Teil.

Des weiteren haben Ramona Bopp, Alexander Bopp, Andreas Fischer und Dominik Korth ebenfalls in der Sportschule Ruit den Lehrgang zur Jugendbasislizenz erfolgreich absolviert. Die Jugendbasislizenz wurde geschaffen, um Mitarbeitern in den Vereinen unter anderem Wissen in den Bereichen Recht, Pädagogik, Jugendförderung zu vermitteln, um auch zukünftig eine Tätigkeit als Aufsicht ausüben zu können (entspr. §27 Abs. 3 WaffG).
Mit dieser Ausbildung kann der Jugendbasislizenz-Inhaber die im Waffengesetz geforderte „Geeignetheit für die Kinder und Jugendarbeit“ nachweisen.

  • Schulungsinhalte waren:
  • Handlungskompetenz im Umgang mit Kindern und Jugendlichen auf dem Schießstand
  • Pädagogische Grundlagen
  • Kind- und Jugendgerechte Vermittlung Schießsport praktische Inhalte
  • Sorgfalt, Haftung und Aufsichtspflicht
  • Entwicklungsstufen vom Kind bis zum Heranwachsenden

Weitere Informationen findet ihr unter pfeilAktuelles