Logo

Herzlich Willkommen auf der Homepage des Schützenverein Berg 1954 e.V.


Erstes Berger Böllerschützentreffen am Tag der deutschen Einheit

Am 03.10.2018 fand das erste Berger Böllerschützentreffen statt.

Weitere Informationen zum Verlauf und der Organisation finden Sie hier: Mitteilungsblatt - Böllertreffen 03.10.2018



Allgemeine Informationen zum Böllertreffen am 03.10.2018

30. September 2018 - CDU Ferienprogramm

Auch dieses Jahr nahm der SV Berg am CDU Ferienprogramm teil. Am Freitag den 30.09.2018 nahmen 6 Jugendliche aus dem Kreis Ehingen teil.
Diese wurden von 2 unseres eigenen Jugendlichen beim Schießen unterstützt. An diesem Tag lernten die Teilnehmer den fachgerechten Umgang mit den Sportgeräten in den Disziplinen Luftgewehr- und Bogenschießen. Nach einigen Probeschüssen waren bereits sehr gute Fortschritte zu sehen. Die Jugendlichen wechselten sich zwischen den Disziplinen ab und konnten somit alles ausprobieren. Zwischendurch wurde eine Pause gemacht in der es Muffins zum naschen gab. Gegen Ende dieser Veranstaltung gab es noch eine Kleinigkeit zu Essen und Trinken.

14. Juli 2018 - Jugendausflug 2018 - Kanufahrt

Der diesjährige Jugendausflug gestaltete sich in Form einer Kanufahrt. Der Ausflug fand am 14 Juli 2018 von Rottenacker aus statt und daran nahmen 16 Jugendliche und 7 Betreuer teil. An diesem sonnigen und warmen Samstag trafen wir uns um 11 Uhr am Zusteigepunkt. Nach einer ausführlichen Einweisung in die Kanus und das bevorstehende Gewässer sind wir in die Donau eingestiegen. Nach einer Stunde auf der Donau legten wir eine Pause in Berg ein, wo die Jugendlichen und ihre Betreuer zur Abkühlung in der Donau badeten. Danach ging es weiter in Richtung Öpfingen wobei sich die Jugendlichen bei einem kleine Kanurennen gegenseitig herausforderten. Selbst die Betreuer wurden nicht verschont und mussten mit dem Boot baden gehen. Nach weiteren 1,5 Stunden trafen wir mit den Kanus in Öpfingen ein. Vorort waren bereits ein Grillfeuer und rote Würstchen bereitgestellt, so das wir direkt im Anschluss Grillen und den geselligen Tag ausklingenlassen konnten.

Anmeldung zum 1. Berger Böllertreffen 2018

Ab sofort findet ihr die Anmeldung zum 1. Berger Böllertreffen im Menü unter pfeil Böllergruppe.

24. März 2018 - Jahreshauptversammlung 2018

Zur Eröffnung der Jahreshauptversammlung schoss die Böllerguppe zur Begrüßung der Schützenkönige einen Ehrensalut.

Die Vorstandschaft des Schützenvereins Berg hat bei der Jahreshauptversammlung auf ein erfolgreiches Jahr zurückgeblickt. Oberschützenmeister Erwin Burgmaier ließ das abgelaufene Vereinsjahr Revue passieren und nannte z.B. den traditionellen Brunch und das Mannschaftsfest.
Der Schützenverein nahm mit einer Fahnenabordnung am Kreisschützentag, Bezirksschützentag und Landesschützentag teil.
Das St. Ulrichsfest wurde wieder von den 3 Berger Vereinen organisiert und durchgeführt, Erwin Burgmaier bedankte sich bei den zahlreichen Helfern, die die Vereine unterstützt haben und ohne die solch ein Fest nicht zu bewältigen wäre. Bereits im Vorfeld fand das St. Ulrichsfestpreisschießen statt, das mit 99 Teilnehmern einen großen Anklang fand. Die Festscheibe, die ein Repro einer Scheibe aus weit zurückliegenden Jahren war, gewann Wilhelm  Siewert vom SV Altheim-Weihung, der Seniorenwanderpokal ging an Stefan Poasvcevic.
Im August nahm der Schützenverein Berg am CDU-Ferienprogramm teil, woran 8 Kinder teilnahmen.
Ebenso nahm der Schützenverein am Volkstrauertag mit der Fahnenabordnung und der Böllergruppe teil sowie am Adventssingen in Berg.
Am 3. Adventssonntag organisierte der Schützenverein Berg das „offenen Adventsfenster“ der Gemeinde Berg vor dem Schützenhaus. Die Einnahmen von diesem Tag spendete der Schützenverein dem Kindergarten Kirchbierlingen.

Sportleiter Alexander Bopp berichtet über die sportlichen Erfolge der Schützen. Bei den Bezirksmeisterschaft war der Schützenverein mit 31 Schützen vertreten und bei den Landesmeisterschaften mit 6 Schützen, darunter auch 2 Jungschützen.
In der Bezirksoberliga erreichte die 1. Luftgewehrmannschaft den 3. Platz und konnte sich somit den Erhalt in der Bezirksoberliga sichern. Die 2. Luftgewehrmannschaft erreichte in der Kreisliga den 4. Platz. Bei den Vereinsmeisterschaften wurden in der Disziplin Luftgewehr Ramona Bopp Schützenkönigin und in der Disziplin Luftpistole Ulrich Wörz Schützenkönig, der Jugendwanderpokal ging an Tim Kräutle. Bei den Kreismeisterschaften konnten zwei Kreismeistertitel gewonnen werden.
Des weiteren berichtete Alexander Bopp über die Bogenschützen, die seit 3 Jahren jeden Donnerstag mit den Jungschützen trainieren.

Die 1. Jungendleiterin Ramona Bopp berichtete, dass zur Zeit 33 aktive Jungschützen im Verein sind. Im Januar fand mit den Jungschützen ein Neujahrsschießen statt, das Tobias Müller gewann.
Vom 26. bis 28. Mai 2017 war der Schützenverein Berg mit den Jungschützen auf einem Hüttenaufenthalt in Römerstein, wo unter anderem eine Wanderung zum Hursch-Turm durchgeführt wurde mit anschließendem Halt an der Sommerrodelbahn Donnstetten.
Des weiteren nahmen die Jungschützen am Kreisjugendausflug in den Kletterwald Laichingen, beim Donau-Iller-Bank Cup und an der Nikolausfeier der Kreisjugend in Ehingen teil. Am 17. März 2018 führten die Jugendleiter mit den Jungschützen einen Trainingstag im Schützenhaus Berg durch mit einem Aufwärmtraining, Schießtechniktraining und einem Vortrag über die Waffenkunde.

Thomas Müller berichtete, dass die Böllergruppe 2017 7x zwischen Berg und Griesingen trainiert hat und u.a. an Böllertreffen in Brochenzell, Laupheim, Riedlingen, Maselheim und Balzhausen teilgenommen hat, ebenso am Württembergischen Böllertreffen in Dettenhausen. Des weiteren hat sie den Kreisschützentag und Bezirksschützentag angeböllert. Traditionell wurde an Silvester beim Oberschützenmeister Erwin Burgmaier in Dintenhofen das Silvesterböllern durchgeführt, wo zahlreiche Zuschauer gekommen waren.

Bei den Wahlen wurden in ihren Ämtern bestätigt Kassier Andreas Schlecker, 2. Sportleiter Peter Mößlang und Kassenprüfer Peter Kummer. Neu gewählt wurden als 2. Vorstand Tobias Teufel, 1. Jugendleiter Dominik Korth und als Beisitzer Stefen Burgmaier und Manuel Jerg.

Für langjährige Treue zum Verein geehrt wurden für 25 Jahre Erwin Burgmaier, Michael Kolb und Ulrike Lämmle. Den Schützenkönigen Ramona Bopp und Ulrich Wörz wurde die Schützenkette überreicht.

Kreischützenmeister Manfred Sauter nahm die Entlastung des Ausschusses vor und lobte die Führungsarbeit des Ausschusses sowie die hervorragende Arbeit der Jugendleiter.

17. März 2018 - Trainingstag

Weitere Informationen findet ihr unter pfeilAktuelles